Zertifizierung eIDAS / Bestätigung SigG

Zertifizierung von Vertrauensdiensten

Die eIDAS-Verordnung regelt EU-weit Vertrauensdienste. Damit gibt eIDAS den Rechtsrahmen für elektronische Signaturen, Siegel, Zeitstempel sowie Dienste für Zustellung elektronischer Einschreiben und Dienste für Website-Authentisierung vor. Weite Teile von eIDAS setzen damit das deutsche Signaturgesetz (SigG) außer Kraft. Die qualifizierten Vertrauensdiensteanbieter müssen mit den qualifizierten Vertrauensdiensten geprüft und zertifiziert werden.