Beitrag

TightGate-Pro wird gemäß Common Criteria evaluiert Mo 19.01.2009

Energieversorger AVU erhält ips, das Datenschutz-Zertifikat für Webportale

Die Aktiengesellschaft für Versorgungsunternehmen AVU erhielt heute für ihr Online-Portal www.avu.de das Gütesiegel ips - internet privacy standards - für vorbildlichen Datenschutz.

Immer mehr Energieversorgungsunternehmen bieten auch im Internet nachhaltige Seviceleistungen an. Das Kunden mittlerweile online ihre Vertragsdaten einsehen, Zählerstände übermitteln oder beim Umzug die neuen Adressdaten bequem am PC von zuhause aus übermitteln können, gehört mittlerweile zu den selbstverständlichen Leistungen von Versorgungsunternehmen. Online werden dabei oftmals sensible Daten, wie Bankverbindung oder Verbrauchsangaben verarbeitet. Umso wichtiger ist es, das Vertrauen des Kunden in den Datenschutz im Unternehmen zu stärken. Dieses kann z.B. durch eine Zertifizierung anhand der bundesweit anerkannten und z.B. vom Bundesjustizministerium empfohlenen ips-Kriterien geschehen. ips ist das Datenschutzaudit für Webportale.

Unternehmen, wie die AVU, zeigen durch eine Zertifizierung nach ips, dass auch die Online-Verarbeitung von Kundendaten höchste Anforderungen des Daten- und Verbraucherschutzes erfüllt.

Von Dr. Sönke Maseberg in der Rubrik cert News