Beitrag

Neu bei datenschutz cert: Zertifizierung nach ETSI TS Do 07.03.2013

ULD-Gütesiegel für BackStor

Das ULD hat dem Cloud-Dienst zur Datensicherung, BackStor der Sachsen DV Betriebs- und Servicegesellschaft mbH aus Leipzig, das Datenschutz-Gütesiegel verliehen.

BackStor ist eine Remote-Backup-Lösung für die Sicherung, Archivierung oder Wiederherstellung von Daten für Unternehmen oder öffentliche Stellen. Es basiert auf der Software „Asigra Cloud Backup“ und wird insbesondere von Stellen eingesetzt, die ein hohes IT-Sicherheitsniveau gewährleisten (z.B. Banken, Krankenhäuser, Behörden).

BackStor wird im Rechenzentrum der Sachsen DV in Leipzig gehostet. Zudem wartet die Sachsen DV Systemkomponenten und unterstützt den Anwender bei der Installation im Sinne einer „Software as a Service“ (SaaS). Die Datensicherung erfolgt online über eine Internet-Verbindung im Hintergrund, so dass der laufende Geschäftsbetrieb beim Anwender nicht beeinträchtigt wird. Der Anwender bestimmt, welche Teile seiner Daten verfügbar sein bzw. gesichert werden müssen und legt die Sicherungszyklen und Aufbewahrungsfristen individuell fest.

Zur Wahrung der Vertraulichkeit werden alle Daten verschlüsselt übertragen und verschlüsselt im Rechenzentrum der Sachsen DV gespeichert. Dem Anwender obliegt dabei die Hoheit über den Schlüssel, so dass ein Zugriff auf Daten ohne sein Mitwirken nicht möglich ist.

Die Prüfung in diesem Gütesiegel-Verfahren erfolgte durch die Auditoren Dr. Irene Karper (Recht) und Ralf von Rahden (Technik) der datenschutz cert GmbH, die Zertifizierung durch das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD).

 

Von Ralf von Rahden in der Rubrik cert News