Zertifizierung eIDAS

Zertifizierung von Vertrauensdiensten

Die eIDAS-Verordnung regelt EU-weit Vertrauensdienste. Damit gibt eIDAS den Rechtsrahmen für elektronische Signaturen, Siegel, Zeitstempel sowie Dienste für Zustellung elektronischer Einschreiben und Dienste für Website-Authentisierung vor. Weite Teile von eIDAS setzen damit das deutsche Signaturgesetz (SigG) außer Kraft. Die qualifizierten Vertrauensdiensteanbieter müssen mit den qualifizierten Vertrauensdiensten geprüft werden – durch akkreditierte Konformitätsbewertungsstellen. Die datenschutz cert GmbH ist einer der bei der DAkkS akkreditierten Konformitätsbewertungsstellen nach Artikel 3 Nummer 18 der Verordnung (EU) Nr. 910/2014.

Darüber hinaus regelt die eIDAS-Verordnung auch die Feststellung der Konformität qualifizierter elektronischer Signatur- oder Siegelerstellungseinheiten mit den Anforderungen des Anhangs II der Verordnung (EU) 910/2014 – durch eine eIDAS-Zertifizierungsstelle. Die datenschutz cert GmbH ist eine bei der Bundesnetzagentur anerkannte Zertifizierungsstelle nach Art. 30 Abs. 1 der Verordnung (EU) 910/2014 i.V.m. § 17 des Vertrauensdienstegesetzes (VDG).

English Deutsch

Ansprechpartner

Dipl.-Math.

Klaus-Werner Schröder

Leiter der Prüf- und Bestätigungsstelle
Head of Conformity Assessment Body

Telefon: +49 (0) 421 69 66 32-557

kwschroeder@remove-this.datenschutz-cert.de

Dr. Sönke Maseberg

Dipl.-Math.

Dr. Sönke Maseberg

Geschäftsführer

Telefon: +49 (0) 421 69 66 32-552

smaseberg@remove-this.datenschutz-cert.de

DAkkS-Symbol