Datenschutz-Gütesiegel ips

Das Gütesiegel für Online-Dienstleistungen

Das Vertrauen Ihrer Kunden in Ihre Online-Dienstleistungen stellt einen wichtigen Wettbewerbsvorteil für Ihr Unternehmen dar. Zeigen Sie Ihren Kunden, wie wichtig Sie Daten- und Verbraucherschutz nehmen und lassen Sie Ihren Webauftritt mit dem Online-Gütesiegel ips - internet privacy standards zertifizieren.

Mit ips können alle Internetportale - ob Online-Shop, Kunden-Accounts, Unternehmenspräsentationen, elektronische Gesundheitsakten, E-Government-Portale, Soziale-Netzwerke oder digitale Kundenbetreuung - geprüft (auditiert) werden. Da die Schwerpunkte der Auditierung auf den Bereichen Datenschutz, Datensicherheit und Verbraucherschutz liegen, ist es vor allem für solche Webseiten ideal, bei denen das Vertrauen der Nutzer in die Online-Dienstleistungen wesentliche Voraussetzung ist.

ips - Qualität die sich auszeichnet

ips ist ein bundesweit gültiger Standard, der 2003 gemeinsam mit Peter Schaar, dem ehemaligen Bundesbeauftragten für Datenschutz, entwickelt wurde. Seitdem haben wir zahlreiche Online-Shops, Unternehmenswebseiten, Stadt-Portale und Online-Dienstleistungen zertifiziert. Unser Gütesiegel ips wird u.a. von der Initiative D21, dem Bundesjustizministerium und Verbraucherschutzverbänden sowie zahlreichen Fachzeitschriften empfohlen.

Die Prüfung nach ips ist so strukturiert, dass es zugleich die Anforderungen an ein Datenschutz-Audit bzw. eine Datenschutz-Folgeabschätzung für die jeweilige Online-Dienstleistung erfüllt. Es ist als Prüfungsmaßstab von zahlreichen Landesdatenschutzbehörden anerkannt und unterstützt die Aufgaben des betrieblichen oder behördlichen Datenschutzbeauftragten bei der Bewertung von firmen- oder behördeneigenen Webportalen.

Die Kriterien - mit Recht sicher!

Die Prüfung nach ips wird anhand eines Kriterienkataloges vorgenommen, der insbesondere die Vorgaben des Datenschutz-, Telekommunikations-, Multimedia- und Verbraucherschutzrechts sowie technisch-organisatorische Kriterien für die IT-Sicherheit der Systemumgebung enthält. 

Wir sind seit 2004 Mitglied des Monitoring-Boards der Initiative D21 und haben uns verbindlich zur Einhaltung der D21-Qualitätskriterien verpflichtet (vgl. www.internet-guetesiegel.de ). Das ips-Zertifikat ist damit "offiziell" als empfehlenswertes Gütesiegel für vertrauenswürdige Online-Shops anerkannt.

Die ips-Kriterienkataloge sind hier kostenlos abrufbar.

Eine Vorbereitung der Webseitenbetreiber ist in der Regel nicht notwendig, da die lizensierten ips-Auditoren die anwendbaren Module selbst anwenden und das Webangebot danach prüfen.

So läuft eine Prüfung ab:

 

Ablauf einer Prüfung nach ips

Das Verfahren verläuft in der Regel in vier Phasen:

  1. Auditierung des Webportals durch lizenzierte, unabhängige ips-Auditoren
  2. Festgestellte Mängel müssen behoben werden; nach Behebung: Abschlussprüfung durch die Auditoren und Bericht an die datenschutz cert GmbH
  3. Überprüfung der ips-Vergabevoraussetzungen durch die datenschutz cert GmbH
  4. Bei Erfüllung der Vergabevoraussetzungen: Erteilung des ips-Gütesiegels

Zum Abschluss der Begutachtung erstellen die ips-Auditoren einen Prüfbericht und legen diesen der Prüfstelle und Ihnen vor. Sie können diesen Bericht z.B. für Prozessoptimierungen oder als Nachweis gegenüber Ihren Kunden und Wirtschaftsprüfern verwenden.

Werden die ips-Kriterien eingehalten, erteilt unsere Prüfstelle das Gütesiegel. Die Ergebnisse werden in einem Kurzgutachten dokumentiert und online veröffentlicht. Das ips-Logo wird dazu an prominenter Stelle auf Ihrem Webportal (Hauptseite) veröffentlicht und mit dem Kurzgutachten verlinkt. Vorbildliche Maßnahmen zum Daten- und Verbraucherschutz werden so für Ihre Kunden sichtbar gemacht und stärken das Vertrauen in Ihre Leistungen.

Gern stellen wir Ihnen entsprechende Grafiken nach Absprache auch für Druckerzeugnisse zur Verfügung. Das Gütesiegel ist für 2 Jahre gültig, sofern die geprüften Funktionen sich in dieser Zeit nicht wesentlich verändern. Nach Ablauf der Gültigkeit des Gütesiegels kann eine vereinfachte Prüfung durchgeführt werden. Hier erfahren Sie mehr zu den Vergabe- und Nutzungsbedingungen: Vergabebedingungen

Lizenzierte Auditoren

Eine Liste der lizenzierten ips-Auditoren können Sie hier abrufen: Register anerkannter ips-Auditoren

Kosten

Die Kosten einer Auditierung nach ips sind abhängig von der Komplexität und den datenverarbeitenden Funktionen des Webportals. Reine Unternehmenspräsentationen können etwa mit einem Aufwand von 0,5-2 Arbeitstagen auditiert werden. Bei Online-Shops beträgt dieser Aufwand i.d.R. 2-4 Arbeitstage. Bei Webportalen mit vielfältigen Datenverarbeitungsvorgängen (z.B. User-Accounts, Newsletter, Blogs, E-Commerce) ist der Aufwand entsprechend höher.

Für ein konkretes Angebot sprechen Sie uns oder unsere ips-Auditoren gerne an.

Ansprechpartnerin

Dr. Irene Karper, Volljuristin, LL.M. Eur.

Prokuristin/Justiziarin

Telefon: +49 (0) 421 69 66 32-554

ikarper@remove-this.datenschutz-cert.de